Jawa 350 - 354 Bj.1958 und Bj. 1957                             Wie ich das Motorrad zusammen baue

Ich versuche hier ein bischen beschreiben wie Ich das Motorrad wieder zum Glanz bringe. Ich setze sehr viel Wert darauf dass ich möglichst viele Originale Teile retten kann, die auch repariere und wieder einbaue, alle verschleißteile - Buchsen, Lager, Simmeringe werden ausnahmslos ausgetauscht! 

Ersatz- und andere Verschleißteile ist eine eigene Geschichte, es gibt sehr viele Anbieter-Verkäufer die dieses anbieten-verkaufen.

Ich möchte darauf hinweisen dass diese Leute nur Händler sind welche meinst keine Ahnung haben wie sollte es technisch richtig sein und nur interessiert sind welcher Umsatz mit diese Ware erzielen können.

Auf Grund schlechte Erfahrung mit einigen Verkäufern habe ich mich sehr viel für die technische Ausrüstung eingesetzt, und bestimmte Verschleißteile selbst herzustellen. Dazu dienen diese Maschinen - 20t Hydraulische Presse, Drehbank, Fräse, Druckluft Ausstattung, Schweißmaschine AC-DC, zahlreiche biege- trenn- schleiffvorrichtungen

Von einer Entwurfzeichnung - Fertigung - Bearbeitung - Erprobung alles durch meiner Hand, natürlich "Made in Austria"

 

 

 

Originale Teile werden verzinkt - verchromt         (mehr unter "Verchromen")

 

Blech Teile - Rahmen, Kasten, Kotflügel, viele Kleinteile kommen zum Sandstrahlen

 

Teile aus Aluminium - Motor, Radnaben werden Glasperengestrahlt 

 

Schäden wie zb. nicht originale, oder andere angeschweißte Teile werden entfernt

 

abgebrochene Stücke werden wieder nach Originalmuster neu angeschweißt        (mehr unter "Aluminium schweißen")

 

ganzes Motorrad wird zusammen angepasst 

 

folgt die Grundierung, Lackierung, Linierung

 

bleibt nur die Endmontage, Erprobung, Pickerl

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jan Malik